Eine Katzenwiese für die urbane Balkonkatze von Welt

Der Balkon ist gesichert, aber ihr möchtet euren Balkon für eure Katze zu einem wahren Paradies machen? Warum nicht eine eigene Katzenwiese anlegen? So macht ihr euren Balkon zu einem Katzenparadies mit einer Wiesen-Liegefläche:

Katzenliegewiese für den Balkon bauen

Ein katzensicherer Balkon ist für eine Wohnungskatze eine gute Gelegenheit, um etwas von der Außenwelt mitzubekommen: Vögel beobachten, allerhand Gerüche erschnuppern – vom duftenden Lindenbaum bis zum Sonntagsbraten vom Nachbarn –  und sich die Sonne auf den Flauschbauch scheinen zu lassen. Wer für seine Katze den Balkon noch luxuriöser gestalten möchte, kann in einer Kiste einen kleinen Fleck Wiese anlegen, auf dem sich die Katze hinlegen und von dem sie auch naschen kann. 

Bauanleitung Balkon-Liegefläche für Katzen - so schnell und einfach geht’s:

Was ihr braucht um eine Katzenwiese für den Balkon selber zu machen:

  • 1x Gefäß wie z.B. ein Katzenklo, ein großer Blumentopf oder eine 1m² große, niedrige Kiste
  • Tonkugeln oder kleine Steine als Drainage
  • Blumenerde
  • Grassamen

Schritt 1:

Geeignete Kiste oder Gefäß finden: Ich habe ein herkömmliches Katzenklo verwendet. Wenn ihr etwas mehr Platz habt, könnt ihr auch ein Mini-Plantschbecken verwenden 

Schritt 2:

Tonkugeln oder kleine Steinchen als Drainage in die Kiste gleichmäßig verteilen  -ca. 1/4 des Gefäßes sollte damit voll sein.

Schritt 3:

Blumen/Gartenerde ca. bis zur Hälfte einfüllen.

Schritt 4:

Rasensamen gleichmäßig verteilen (bei der Größe meines Kistls waren es 25g Samen). Darauf achten, dass diese nicht zu eng beieinanderliegen, da sie sich beim Wachsen sonst im Weg sind. 

Schritt 5:

Großzügig mit Erde bedecken und gießen. 

Schritt 6:

Die zukünftige Katzenwiese an einen sonnigen Standort stellen.

Schritt 7:

Regelmäßig gießen und nicht die Geduld verlieren. Bei manchen Rasensorten dauert es etwas länger, bis die ersten Grashalme aus dem Boden sprießen

Schritt 8:

Fertig! Sobald das Gras hoch genug ist, dem Stubentiger hinstellen und er kann davon essen, sich darauf räkeln und hat auch an heißen Sommertagen ein bisschen Abkühlung von unten. 

Paradies Katzenbalkon selber bauen

Der Fantasie für euer Katzenparadies mit Liegewiese sind keine Grenzen gesetzt: 

    • Ein kleines Bäumchen neben der Liegewiese bietet eurem Stubentiger etwas Schatten. 
    • Katzenminze an einer Ecke der Katzenwiese lädt zum Knabbern ein.

Das Gras solltet ihr weiterhin regelmäßig gießen und könnt es auch mit einer Schere, wenn es schon etwas höher gewachsen ist, kürzen.

Im nächsten Frühjahr könnt ihr wieder neu aussäen.

Express Katzenwiese:

Wer etwas weniger Geduld hat und nicht selber säen möchte,  kann sich von einem Gärtner auch ein Stück Rollrasen holen und dieses auf Drainage inkl. Erde platzieren. Dann ist die Katzenwiese direkt einsatzbereit.

Scroll to Top