Kaffeesatz Dünger selber machen

Gute Nachrichten für alle Kaffeejunkies und Bialetti-Fans. Denn der Kaffeesatz bekommt jetzt ein neues Leben als Pflanzendünger. Also – ab jetzt heißt es nicht mehr ab in den Müll damit, sondern upcyceln.

Kaffee ist das Multitalent für den Garten. Ähnlich wie Bananenwasser-Dünger hat auch Kaffee jede Menge wertvolle Inhaltsstoffe für eure Pflanzen, wie zum Beispiel Kalium, Stickstoff und Phosphor: Alles Dinge, die wir aus Düngern im Fachhandel kennen.

Welche Vorteil hat es, Kaffeesatzdünger selber zu machen?

  • Nachhaltig
  • Kostenlos (bzw. günstiger als gekaufter Dünger)
  • Schnell und einfach gemacht
  • Zusatzliebe für deine Pflanzen

Für welche Pflanzen ist Kaffeesatz als Dünger geeignet?

Kaffeesatz ist vom pH-Wert her leicht sauer und daher besonders gut geeignet für alle Pflanzen, die sauren Boden bevorzugen. Den meisten ist wahrscheinlich Kaffeesatzdünger für Tomaten schon einmal untergekommen, aber auch anderen Pflanzen kann man so ein wenig zusätzliche Liebe schenken. 

Diese Pflanzen mögen z.B. Kaffeesatz Dünger:

  • Tomaten
  • Gurke
  • Heidelbeeren
  • Hortensie
  • Rhododendron

Aber Vorsicht: Für Zimmerpflanzen ist Kaffeesatzdünger deshalb weniger gut geeignet.

Kaffeesatz Dünger selber machen - so geht’s:

  • Kaffee genießen und den übrig gebliebenen Kaffeesatz auf einem Teller verteilen
  • Kaffeesatz trocknen lassen (feuchter Kaffeesatz kann schimmeln!) – das kann unterschiedlich lang dauern, am besten einfach kurz testen. Schon ist der Dünger fertig!
  • Den Kaffeesatzdünger dann einfach direkt in die Pflanzenerde einarbeiten. Es reicht, wenn ihr ihn relativ weit oben in die Erde mischt.
  • Ihr könnt 3-4 Mal im Jahr auf diese Art düngen

Tipp: Pflanzt ihr neu oder wollt eure Pflanzen umtopfen? Dann könnt ihr auch die Erde vorab mit dem Kaffeesatz vermengen und die Pflanzen in diese gedüngte Erde setzen. Ein gutes Verhältnis ist ca. 30 g Kaffeesatz mit 10 kg Erde vermengen. So wird die Erde insgesamt nicht zu sauer.

TL;DR – Kaffeesatzdünger selber machen auf einen Blick:

  • Kaffeesatz Dünger für Pflanzen die sauren Boden lieben
  • Kaffeesatz immer gut trocknen lassen
  • In die oberste Erdschicht einarbeiten, um direkt zu düngen
  • 30 g Kaffeesatz mit 10 kg Erde vermischen für fertig gedüngte Erde
Scroll to Top